(...) So überrascht Berlansky im ständigen Wechsel des Klangkörpers ihrer Stimme von mädchenhaft schlichten Tönen zu expressiv schrillem Diskant moderner Harmonien und sanften Balladen bis zu virtuosem Scat-Gesang. (...)
Aachener Zeitung 17.11.2009

.Das ist doch mal ein Beispiel fruchtbaren europäischen Zusammenwachsens. ... gelingt Berlansky (...) sogar die vorher mit den Coversongs aufgemauerten hohen Erwartungen noch zu übertreffen.
CD-Rezension aus "Melodie & Rhythmus"

(....) Die junge Sängerin, die sich souverän zwischen Folklore, Jazz und Avantgarde bewegt, setzt sich von vielen Vokalistinnen ihrer Generation dadurch ab, dass sie auch die Technik des instrumentalen, nonverbalen Gesangs beherrscht. Ihre mädchenhaft helle und klare Stimme klettert intonationssicher bis in die höchsten Regionen. Sie wispert, zwitschert, säuselt und flüstert dem Mikrofon Liebkosungen ins Ohr. (...)
NGZ 16.8.2009

Kontakt  |  Impressum  |  Start